08.12.2007

Nikolaus

Samstag, den 8. Dezember 2007

Die Nikolausfeier fand mit einem neuen Nikolaus statt. Der alte Nikolaus war verhindert, weil er im Himmel seine Nikolausfrau heiraten wollte.
Aber es ist ganz klar: Alle Termine kann der Nikolaus gar nicht auf einmal schaffen und so hat er doch verschiedene Vertreter, damit alle Kinder auch pünktlich ihre Nikolaustüte bekommen.
Als der Nikolaus dann abends endlich erschien, hatten seine fleißigen Helfer und Engel alles bereits vorbereitet. Die Kinder sassen aufgeregt auf Ihren Bänken bereit und tranken Saft und aßen Plätzchen. Als endlich die Glocke des Nikolaus zu hören war, sangen alle kräftig bei dem Nikolauslied mit.
Nein, was der neue Nikolaus so alles zu hören bekam: Fleißige und weniger fleißige Kinder, Ordentliche und Kreative, begeisterte Turner, Fußballspieler und Schwimmer, Musiker, Sänger - alles war dabei, die Zuschauer waren doch alle sehr erstaunt. Aber alle Kinder waren doch so brav gewesen, daß der Nikolaus seine Rute gar nicht brauchte.
Nachdem alle Kinder aufgerufen waren, sah man nur zufriedene Gesichter und die Kinder räumten direkt ihr Tüten aus, um zu sehen, was der Nikolaus ihnen mitgebracht hatte. Die Großen und Kleinen aus dem Dorf haben dann noch eine Weile zusammen gesessen, erzählten und tranken Bier oder Glühwein (natürlich nur die Großen).
Danke, lieber Nikolaus, bis zum nächsten Jahr.

Um Bilder herunterladen zu können bitte anmelden. Mitglieder können das Passwort bei Uli Kramp erfragen.