06.01.2007

Bosseln

Imbacher Bosselmeisterschaft

Die Beteiligten trafen sich am Schaukasten. Dann ging es zu Baumhöggers. Dort ging es los.
Am Anfang lagen die Männer in Führung. Kinder und Frauen lagen dicht beieinander. Die Meisterschaft ging bergauf und bergab. Die Strecke war 4-5 Kilometer lang.
Doch dann gab es noch eine Überraschung. Die ersten im Ziel waren die Kinder, dicht gefolgt von den Frauen. Die Männer kamen nicht ins Ziel.
Leckeres Essen gab es im Café Flocke, wo die Siegerehrung stattfand. Die Kinder freuten sich riesig über den Pokal.
Allen gefiel die Tour gut.

Andrea, Johanna, Hannah, Maren, Geza und Laura

Um Bilder herunterladen zu können bitte anmelden. Mitglieder können das Passwort bei Uli Kramp erfragen.