02.07.2005

"Hüttengaudi" Dorffest Pattscheid

Kamellewerfen im Sommer - geht das ?

Das haben wir uns auch gefragt, als das Königspaar der Dorfgemeinschaft Pattscheid-Romberg-Linde uns zu ihrem Umzug, anlässlich ihres Dorffestes, eingeladen hat.
Weil Rita und Oswin Kolm, das Königspaar 2005, auch Mitglieder der Dorfgemeinschaft Imbach sind, konnten wir es uns nicht nehmen lassen, an diesem Experiment teilzunehmen.
Also schmückten wir Günters Trecker und Anhänger bunt mit Blumen und Kreppschleifen, packten Verpflegung, Getränke und ... natürlich reichlich Wurfmaterial ein.
Da das Dorffest unter dem Motto "Oktoberfest" stand, schmissen wir uns in Dirndl, Trachtenanzüge und zierten die Häupter mit Seppelhüten. Start war an der Gaststätte Mayhof, wo sich ein bunter, fröhlicher Umzug mit einigen Wagen und Fußgruppen in Bewegung setzte.
Am Straßenrand jubelte uns das Pattscheider Volk begeistert zu und unser Wurfmaterial fand glückliche Fänger. Schlüsselanhänger, Kleinspielzeug, Schirmmützen und Kamelle flogen vom Wagen. Aber als bestes Flugobjekt erwiesen sich die nicht aufgeblasenen Luftballons. Nach wenigen Versuchen traf man(n) schon in beträchtlicher Entfernung zielgenau auf diverse Körperteile der ahnungslosen Zuschauer.
Also Spaß, Freude und gute Stimmung hatten wir reichlich. Und das bei so angenehmen sommerlichen Temperaturen.
Somit kamen wir zu einem Ergebnis:
Kamellewerfen im Sommer macht genauso viel Spaß wie zur Karnevalszeit.

Um Bilder herunterladen zu können bitte anmelden. Mitglieder können das Passwort bei Uli Kramp erfragen.