21.09.2002

Wandertag

Diesmal im Oktober (damit's nicht so heiß wird) ging es los in Richtung Dabringhausen. Die Ina hatte einen schönen Wanderweg ausgesucht und ausprobiert (!). Wir trafen uns auf einem Parkplatz und merkten bald das diesmal nur eine Handvoll Leute (3 Familien und 1 Gastfamilie) mitwanderten. Schade ! Gut gelaunt und wetterfest verpackt, da der Himmel ein wenig verhangen war, ging es dann los. Es war eine sehr schöne Strecke durch Wälder, über Hügel, an Forellenteichen, einer Mühle und an vielen Maisfeldern vorbei (was für die Kinder ein Fest war - die Rucksäcke waren nachher voll mit geklauten Maiskolben). Nach halber Strecke machten wir ein ausgiebiges Picknick, um dann frisch gestärkt die zweite Hälfte anzugehen. Kurz vor dem Ende des Rundweges kamen wir an der Pfannkuchenmühle vorbei, wo ein kleiner Teil von uns blieb und der Rest die Autos holte. Die eine Hälfte fuhr nach Hause und die andere kehrte in der Mühle ein. Dort aßen und tranken wir gut und erst als wir nach Hause fuhren fing es an zu regnen. So haben es alle trocken überstanden und es war ein schöner und lustiger Tag gewesen. Es wäre schön wenn wir öfter so einen "Familienausflug" machen würden und vielleicht sind beim nächsten Mal auch wieder mehr dabei.

Um Bilder herunterladen zu können bitte anmelden. Mitglieder können das Passwort bei Uli Kramp erfragen.