08.12.2001

Nikolaus

Am 8. im 12.2001 war es wieder soweit:
Familie Weinhold hatte uns, (man kann schon sagen "wie immer") ihren Carport für die alljährliche Nikolausfeier zur Verfügung gestellt.
Die Aufbauarbeiten am Samstag Vormittag klappten gut, wenngleich die Anzahl der Helfer etwas höher hätte sein können. (Dies soll ein versteckter Appell an alle tatkräftigen Väter oder Mütter sein !!)
Als es am Nachmittag anfing zu dämmern, sah man Frauen mit Thermoskannen, Plätzchentellern und Kuchen, aber auch mit Heisswasserbehältern, Würstchen und man munkelte, sogar mit Glühwein und Fassbier durch das Dorf huschen.
Gegen 17.00 Uhr füllte sich das muckelig aufgeheizte Zelt mit Müttern, Vätern und erwartungsvoll schauenden Kindern. Die Feier war wie immer gut besucht.
Als Marlies Laabs dann mit den Kindern Weihnachtslieder anstimmte, verging die Wartezeit doppelt so schnell. Und endlich, endlich war es soweit:
Man hörte ein Glöcklein schellen und ein zog der gute alte Nikolaus (wobei hier "alt" keine persönliche Anspielung sein soll !) mitsamt seinem vollgeladenen Schlitten und seinen zwei Engelein. Sein großes, goldenes Buch hatte er auch wieder mitgebracht. In dem stand so dies und das, lobenswertes oder auch tadeliges über die Kinder, im Großen und Ganzen kamen aber alle gut davon. (Ob er wohl auch etwas über die Erwachsenen in seinem Buch stehen hat ? Wir fragen ihn besser nicht.)
Einige Kinder gaben ein Gedicht zum Besten oder spielten etwas auf ihrem Instrument vor. Und schliesslich bekam jeder seine prall gefüllte Tüte.
Assistiert wurde der Nikolaus in diesem Jahr wieder von Frau Laabs und ihren zwei tüchtigen Engelchen.

Bei Glühwein, Keksen und Kakao
Das wissen alle ganz genau
Da lässt es sich so herrlich klönen
Ich könnt' mich glatt daran gewöhnen

(Kein Urheberrecht, an dieser Stelle darf nächstes Jahr weitergedichtet werden.)
Unter diesem Motto klang der Abend dann so langsam aus, und alle gingen froh nach Haus. Dann bis zum nächsten Jahr, lieber Nikolaus !

Um Bilder herunterladen zu können bitte anmelden. Mitglieder können das Passwort bei Uli Kramp erfragen.